News

Facebook Posts

RLSW war live.
RLSW

19.09.21

Letztes Vorbereitungsspiel
Gegner Heilbronn
... See MoreSee Less

View on Facebook

19.09.21

GAMEDAY!

Heute zu Gast in der SAP Arena Nebenhalle in Mannheim die Eisbären aus Heilbronn, zum vierten und letzten Vorbereitungsspiel der Saison. Spielbeginn ist um 17:15 Uhr.

#MadDogsMannheim #EastonTown #CCM #fürMannheim #TrustTheProgress #FunkeVerpackung
#KrenzDental
... See MoreSee Less

View on Facebook

14.09.21

Denis Majewski wird 09er
www.baden-rhinos.com/de/news/2021/09/Rhinos-Aktuell-13-09-2021.html
... See MoreSee Less

View on Facebook

11.09.21

Unsere Mannheimer Jungs treffen heute in ihrem ersten Vorbereitungsspiel der neuen Saison auf die Roten Teufel Bad Nauheim.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr in Bad Nauheim.

#MadDogsMannheim #EastonTown #CCM #fürMannheim #TrustTheProgress #FunkeVerpackung
#KrenzDental
... See MoreSee Less

View on Facebook

09.09.21

Noah Nijenhuis verstärkt Defensive

www.baden-rhinos.com/de/news/2021/09/Rhinos-Aktuell-07.09.2021.html
... See MoreSee Less

View on Facebook

04.09.21

Mad Dogs sind zurück auf dem Eis!

Unsere Mannheimer Jungs nutzen dieses Wochenende und starten mit einem Trainingscamp in die neue Saison.

#MadDogsMannheim #EastonTown #CCM #fürMannheim #TrustTheProgress #FunkeVerpackung
#KrenzDental
... See MoreSee Less

View on Facebook

02.09.21

Kadernews aus Zweibrücken. Herzlich willkommen in der Regionalliga Südwest Matthew Genest-Schoen*** Pressemitteilung ***

Neuzugang bei den Hornets!
*******************************
Matthew Genest-Schön spielt in der Saison 2021/2022 für den EHC Zweibrücken in der Regionalliga Südwest

Matthew ist am 06.10.1995 in Kanada (Ottawa, Ontario) geboren. Sein Vater, Marc Genest, war zu dieser Zeit Eishockey Profi in Kempten. Damit ist die Familie in Deutschland sesshaft geworden. Im Alter von fünf Jahren stand er in Kempten das erste Mal auf dem Eis. Von 2004 bis 2012 durchlief er alle Jugendmannschaften des ESV Kaufbeuren und war dort zuletzt in der Junioren Bundesliga aktiv. Danach folgten Stationen in Memmingen und Landsberg. Ab 2014 spielte Matthew für die Pfronten Falcons im Seniorenbereich der Landesliga Bayern. Wegen seines Journalistik Studiums an der TU Dortmund, zog es Matthew zu den Hammer Eisbären in die Regionalliga West. Danach folgten zwei Spielzeiten für die Eisadler Dortmund in Landesliga und der Regionalliga West. In seiner Eishockey Statistik stehen 43 Scorerpunkte bei 183 Einsätzen.
Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums, zieht es ihn beruflich ins Saarland und wird in der kommenden Saison für den EHC Zweibrücken aufs Eis gehen. Matthew ist im Besitz der Trainer C Lizenz und möchte sich gerne im Verein engagieren. Eine unterstützende Trainer Tätigkeit im Nachwuchs der Hornets bis hin zur Landesliga Mannschaft ist mit seiner vorhandenen Lizenz möglich.

Hornets Coach Ralf Wolf freut sich über seinen Neuzugang. Matthew hat in Kaufbeuren eine sehr gute Ausbildung zum Verteidiger genossen, der zuletzt auch als Stürmer eingesetzt wurde und ist daher ein sehr flexibler Spieler.
Der Rechtsschütze ist 1,87 m groß, wiegt 91kg und wird bei den Hornets mit der Trikotnummer 10 auflaufen.

Matthew über seinen Wechsel zu den Hornets:

"Ich bin echt stolz, Teil der Zweibrücker Hornets zu sein! Ich habe mich natürlich im Vorfeld informiert. Der Verein ist gut geführt, hat ein tolles Umfeld mit vielen Fans und bei den Spielen herrscht tolle Stimmung. Von den Vereinen in der Regionalliga Südwest kenne ich nur Freiburg, Bietigheim, Mannheim und Ravensburg. Allerdings nur aus meiner Zeit in der Junioren Bundesliga! Auf Ravensburg freue ich mich ganz besonders, das liegt ganz in der Nähe meiner alten Heimat. Ich freue mich brutal drauf, wenns endlich los geht. Mit den Jungs aufs Eis zu gehen und nach Möglichkeit alles zu gewinnen, was es zu gewinnen gibt.
Neben Job und Eishockey ist für mich die Fitness sehr wichtig. Entweder Sport aktiv betreiben oder auch mal anschauen!"

Herzlich willkommen im Team der Hornets Matthew
... See MoreSee Less

View on Facebook

27.08.21

+++Corona Update+++

Die Mad Dogs Mannheim können eine sehr positive Nachricht bekanntgeben:
Die Impfquote der ersten Mannschaft beträgt 100%! Alle Spieler, Betreuer und der Coach haben ihren vollständigen Impfschutz gegen Covid-19.

Selbstverständlich werden wir auch in Zukunft die geltenden Hygienemaßnahmen und Regeln beachten und umsetzten. Wir gehen mit Demut und Dankbarkeit nach über 10 Monaten wieder aufs Eis.

Als Mannschaft wollen wir auch an alle Fans und Unterstützer appelieren sich impfen zu lassen. Lasst uns dadurch einen normaleren Winter und eine tolle Eishockeysaison möglich machen, Zusammen!

#CCM #MadDogsMannheim #EastonTown #TrustTheProgress #fürMannheim

Bildquelle: www.ias-gruppe.de/magazin/coronaimpfung-das-wichtigste-auf-einen-blick
... See MoreSee Less

View on Facebook
RLSW ist hier: Eishalle Heilbronn.
RLSW

12.08.21

+++ Neuer Torhüter für die HEC Eisbären Heilbronn +++

Die HEC Eisbären Heilbronn besetzen mit dem 18 jährigen Jonas Natterer eine der Torhüterpositionen für die neue Saison in der Regionalliga Südwest!

Der gebürtige Heilbronner hat sich bereits im Alter von 5 Jahren für die Position des Torwarts entschieden, spielte bis zu seinem 13. Lebensjahr im Tor des HEC Nachwuchs und wechselte anschließend zu den Jungadlern nach Mannheim. Während dieser Zeit erhielt er auch eine Einladung zur Nationalmannschaft.

Nach drei Jahren zog es Jonas Natterer nach Krefeld, um für die DNL- und in den letzten beiden Jahren ebenfalls für die Oberliga-Mannschaft des Krefelder EV aufzulaufen.

Zusätzlich war er für die Löwen Frankfurt in der DEL2 lizensiert und durfte auch des Öfteren bei den Pinguinen Krefeld mit trainieren.

„Mein künftiges Studium und wieder bei meiner Familie zu sein, gaben den Ausschlag dafür, zurück in die Heimat zu kommen. Ausserdem bekomme ich hier die Möglichkeit, mich den Verantwortlichen der Heilbronner Falken zu präsentieren und evtl. mit diesen Trainingseinheiten zu bestreiten“ so Jonas Natterer.

Wir sagen „Herzlich Willkommen“ und wünschen viele Saves bei den HEC Eisbären Heilbronn!
... See MoreSee Less

View on Facebook
Stuttgart Rebels ist in Stuttgart.
Stuttgart Rebels

02.08.21

Der Kader für die kommende Saison in der RLSW ist fast vollständig. Ihr findet ihn mit den aktuellen Bildern der Spieler ab sofort hier: rebels-stuttgart.com/die-stuttgart-rebels/. 👏
Wie gefällt euch der neue Look der Rebels? 😉
---
#StuttgartRebels #RebellischAnders #eishockey #stuttgart #sport
... See MoreSee Less

View on Facebook

02.08.21

Herzlich willkommen in der Regionalliga Erik Betzold*** Pressemitteilung ***

Neuzugang bei den Hornets!
*******************************

Erik Betzold spielt in der Saison 2021/2022 für den EHC Zweibrücken in der Regionalliga Südwest

Im November 2020 gaben die Dresdener Eislöwen folgende Meldung bekannt:

Erik Betzold beendet seine Profikarriere und fokussiert sich auf sein Medizin Studium.
Diese Schlagzeile sollte sich als absoluter Glücksgriff für die Hornets herauskristallisieren. Schnell wurde der Kontakt hergestellt und Erik hat sich dazu entschieden, für die Hornets in der Regionalliga Südwest zu spielen.

Erik ist im Jahr 2000 in Nordhausen geboren und stand im Alter von fünf Jahren das erste Mal in Braunlage auf dem Eis. Mit sieben Jahren wechselte er bis ins Jahr 2014 zu den EJ Kassel Young Huskies. Danach folgte der Wechsel zum Kölner EC, für den er bis 2019 in allen Jugendmannschaften aktiv war. Nicht nur wegen seiner zahlreichen Scorerpunkte (238 in 192 Spielen) wurde Erik fester Bestandteil in der deutschen Nationalmannschaft (U16 bis U20). In 43 Einsätzen im Trikot mit dem Bundesadler gelangen ihm 21 Scorerpunkte. Dann folgten zwei Spielzeiten in der DEL 2 für den EC Bad Nauheim, EHC Freiburg und zuletzt für die Dresdner Eislöwen. 60 Einsätze mit sieben Scorerpunkten stehen in seiner Statistik.

Wir freuen uns sehr, dass er sich dafür entschieden hat, die Schlittschuhe doch noch nicht an den Nagel zu hängen.

Der Rechtsschütze ist 1,81 m groß und wiegt 80 kg.

Erik über seinen Wechsel zu den Hornets:

„Ich bin wegen meinem Medizin Studium nach Homburg gekommen, habe noch nicht mal dort gewohnt, schon kam die Kontaktanfrage über Facebook! Danach haben wir telefoniert und uns persönlich getroffen. Natürlich ist die Lust Hockey zu spielen immer noch da. Daher freue ich mich sehr, Studium und Hockey unter einen Hut zu bekommen! Das Studium steht aber klar im Fokus.
Die Regionalliga Südwest und deren Teams kenne ich nur aus den Medien. Aber was man so hört und liest, ist das schon Eishockey auf hohem Niveau. Ich freue mich auch auf meine neuen Teamkollegen. Bisher kenne ich die nur aus der WhatsApp Gruppe 😊. Ich nehme die neue Saison absolut ernst und bin gespannt, was in der Liga so geht! Ich trete hier nicht an, um einem Hobby nachzugehen. Ich will auf jeden Fall was gewinnen, Spaß haben, verletzungsfrei bleiben und so weit wie möglich in der Saison zu kommen.
Neben Studium und Eishockey gehe ich im Sommer gerne surfen. Der regelmäßige Besuch im Fitnessstudio gehört natürlich auch dazu."

Erik wird die Rückennummer 2 tragen.

Herzlich willkommen im Team der Hornets Erik

Für die Freunde der Statistik:

www.eliteprospects.com/player/266984/erik-betzold
... See MoreSee Less

View on Facebook
Stuttgart Rebels ist in Stuttgart.
Stuttgart Rebels

28.07.21

+++ Saisonstart in der Regionalliga Süd-West am 24.09.2021 +++

Es ist beschlossen: Die Mehrheit der Vereine in der RLSW hat für eine 1-fach Runde mit Playoffs gestimmt. Dabei gab es zunächst auch Überlegungen für eine 1,5-fach Runde. Aufgrund der der ungewissen Situation, hat der Verband hiervon jedoch abgesehen.
Saisonstart ist der 24. September. Sobald der Spielplan für die kommende Saison feststeht, werden wir euch selbstverständlich auf allen unseren Kanälen hierüber informieren.
---
#StuttgartRebels #RebellischAnders #stuttgart #eishockey #sport

📸: Mario Vrban
... See MoreSee Less

View on Facebook

24.07.21

SAVE THE DATE!

🏒 - Sonntag, 12.09.21
🥅 - 18h
🏒 - Eishalle Heilbronn

heilbronner-ec.de/erstes-vorbereitungsspiel-steht/

#hec #eisbärenheilbronn #heilbronn #eishockey #live4yourcolors #wirsindhec #eishockeymitherz #truelove #regionalligahockey #amateure #ccm #eastontownhockey
... See MoreSee Less

View on Facebook

16.07.21

Nächster Neuzugang bei den Eisbären

Der dritte Neuzugang beim HEC Eisbären Heilbronn ist der 22 jährige Philipp Spechtenhauser.

Philipp durchlief bis 2017 alle Jugendmannschaften des HEC. Für seine Ausbildung zum Physio-Therapeuten ging er nach Schwenningen und schloss sich der dortigen DNL-Mannschaft an. Zuletzt spielte er bei den Schwenninger Fire Wings in der Landesliga Baden Württemberg. Mit Beendigung seiner Ausbildung kommt der gelernte Verteidiger wieder in seine Heimat zurück und wird dort mit der Nummer 44 die Eisbären unterstützen.

Herzlich Willkommen bei den Eisbären Philipp, sowie eine erfolgreiche erste Saison im Eisbären-Trikot!

Somit sieht der Eisbären Kader 20/21 bisher folgendermaßen aus:

Tor
#29 Tobias Amon

Verteidiger
#11 Marco Grof
#21 Felix Kollmar
#40 Gregor Sprenger
#43 Philipp Dieser
#44 Philipp Spechtenhauser
#48 Cedric Platz
#55 Lukas Seeger
#58 Moritz Hauß
#87 Daniel Brendle
#90 Stefan Schrimpf
#96 Moritz Muth
#97 Lars Heintz

Stürmer
#07 Moritz Kuen
#10 Vasilios M aras
#13 Leontin Kreps
#20 Marco Haas
#23 Marco Horter
#27 Sven Breiter
#42 Sören Breiter
#47 Kevin Malez
#77 Patrick Luschenz
#81 Stefano Rupp
#91 Robin Platz
#93 Timo Heintz

#hec #eisbärenheilbronn #heilbronn #eishockey #live4yourcolors #wirsindhec #eishockeymitherz #truelove #regionalligahockey #amateure #ccm #eastontownhockey
... See MoreSee Less

View on Facebook

08.07.21

Weiterer Neuzugang bei den Eisbären Heilbronn

Die Verantwortlichen der Eisbären bauen weiter an der Zukunft des Eisbären-Kaders und haben mit dem 22jährigen Philipp Dieser einen weiteren jungen Spieler ins Team geholt.

Philipp, der ursprünglich aus Bonn stammt, erlernte beim EHC Troisdorf und beim KEC das Eishockeyspielen. Zu Heilbronner Schülerbundesliga-Zeiten war er schon einmal für den HEC aktiv, sammelte anschliessend Erfahrung in Neuwied (Regionalliga West), sowie in der Schwenninger DNL Mannschaft. Seine letzten beiden Stationen waren in den USA bei El Paso und in Seattle.

„Für Heilbronn habe ich mich entschieden, weil ich aktuell in Heidelberg studiere und sich somit die Gelegenheit ergab wieder für den HEC zu spielen, worüber ich sehr glücklich bin, da ich mich in der Vergangenheit (Schülerbundesliga Saison) sehr wohl in Heilbronn gefühlt habe.“ so Philipp über sein Wechsel zu den Eisbären.

Herzlich Willkommen bei den Eisbären Philipp, sowie eine erfolgreiche erste Saison im Eisbären-Trikot!

Somit sieht der Eisbären Kader 20/21 bisher folgendermaßen aus:

Tor
#29 Tobias Amon

Verteidiger
#11 Marco Grof
#21 Felix Kollmar
#40 Gregor Sprenger
#43 Philipp Dieser
#48 Cedric Platz
#55 Lukas Seeger
#58 Moritz Hauß
#87 Daniel Brendle
#90 Stefan Schrimpf
#96 Moritz Muth
#97 Lars Heintz

Stürmer
#07 Moritz Kuen
#10 Vasilios Maras
#13 Leontin Kreps
#20 Marco Haas
#23 Marco Horter
#27 Sven Breiter
#42 Sören Breiter
#47 Kevin Malez
#77 Patrick Luschenz
#81 Stefano Rupp
#91 Robin Platz
#93 Timo Heintz

#hec #eisbärenheilbronn #heilbronn #eishockey #live4yourcolors #wirsindhec #eishockeymitherz #truelove #regionalligahockey #amateure #ccm #eastontownhockey
... See MoreSee Less

View on Facebook

07.07.21

+++ REMINDER +++ REMINDER +++

Melde Dich an und werde Teil der Eisbären - Familie!

Kontakt: geschaeftsstelle@heilbronner-ec.de

#hec #eisbärenheilbronn #heilbronn #eishockey #live4yourcolors #wirsindhec #eishockeymitherz #truelove #regionalligahockey #amateure #ccm #eastontownhockey
... See MoreSee Less

View on Facebook

06.07.21

Nächster junger Spieler für die Mad Dogs

Die Mannheimer bleiben ihrem Motto treu: mit jungen Spielern die nächste Saison planen und durchstarten. Dafür wurde nun der 19-jährige Jonas Hochmüller ins Team geholt.

Jonas erlernte in Mannheim das Eishockeyspielen und im Laufe seiner Karriere spielte er bei diversen Teams in der Kurpfalz und der Umgebung. So sammelte er Erfahrung bei den Heilbronner Jungfalken, den Bieteigheim Young Steelers, dem Mannheimer ERC und den Löwen Frankfurt, wo er in der Saison 2019/2020 bei der U-20, mit 44 Punkten aus 24 Spielen, Topscorer wurde.

Neben dem Eis hält er sich durch Inlinehockey im Team des Coaches Sven Reuter fit. Hier spielt er in der Pro Roller Hockey League GermanyHockey und vertrat auch schon das Team Deutschland in der U19 Nationalmannschaft.

Jonas absolviert in Speyer eine Ausbildung zum Fluggerätemachaniker, weshalb sich Mannheim als Speilort anbietet.

Wir begrüßen Jonas im Team der Mannheimer Buwe und wünschen ihm eine erfolgreiche erste Saison in der RLSW.

#MadDogsMannheim #EastonTown #CCM #fürMannheim #TrustTheProgress
... See MoreSee Less

View on Facebook

01.07.21

www.facebook.com/100028741974200/posts/475646293403432/?d=n+++ 1,71m geballte Offensivpower für die Rebels +++

Mit dem gebürtigen Ludwigsburger Lukas Traub wechselt ein sehr talentierter und ehrgeiziger junger Spieler von den Devils Ulm/Neu-Ulm in die Landeshauptstadt. Sein Talent hat Traub bereits vor zwei Jahren in der RLSW unter Beweis gestellt. 💪

Mehr über unseren ersten Neuzugang erfahrt Ihr hier: rebels-stuttgart.com/lukas-traub-erste-neuverpflichtung-der-rebels.
---
#StuttgartRebels #RebellischAnders #Stuttgart #Eishockey #Sport
... See MoreSee Less

View on Facebook

Schreibe einen Kommentar