Deprecated: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/script-loader.php on line 757 Deprecated: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/script-loader.php on line 757 Deprecated: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/script-loader.php on line 758 Deprecated: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/script-loader.php on line 758 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/load.php on line 926 Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/theme.php on line 2360 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Regionalliga Süd-West – 4. Deutsche Eishockeyliga Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798

News

Facebook Posts

31.05.20

Mad Dogs präsentieren einen weiteren Defender.

Mit dem 21-jährigen Sven Klisch verstärken die Mannheimer weiter ihre Defensive. Der 1,88m große und 90kg schwere Verteidiger kehrt somit zurück zu seinen Wurzeln. Er erlernte ab einem Alter von sechs Jahren bei den Mad Dogs das Schlittschulaufen bevor er den Wechsel in den Leistungskader des Mannheimer Nachwuchsprogrammes der Jungadler vollzog. In der Saison 2016/2017 spielte er für die Kölner Junghaiein der DNL, kam danach wieder zurück nach Mannheim, zum MERC in die DNL 2. Letzte Saison lief er bereits einige Male in der Regionalliga auf, jedoch für die Eisbären Heilbronn. Dort absolvierte er 12 Spiele und sammelte vier Scoroerpunkte.

Neben dem Eis konzentriert sich Sven ab Herbst auf sein Studium. Seine Entscheidung zurück zu den Mad Dogs zu kommen liegt im jungen Kader der Mannheimer, indem er viel Potential sieht um weiter zu wachsen und dem Team zu helfen. Des weiteren kennt er noch viele Mitspieler aus Kindsheitstagen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihnen.

Für den monentanen Stand der Dinge wird Sven die Mannheimer Abwehr vervollständigen in ihrere Quantität.
Auch ihn heißen wir willkommen im Team und hoffentlich auch bald im Trainingsbetrieb.

#CCM #EastonTown #MadDogsMannheim #TrustTheProgress #fürMannheim
... See MoreSee Less

View on Facebook

30.05.20

+ + + EISBÄREN-NEWS + + +

Zwei Neuzugänge bei den Eisbären Heilbronn !!!

Die Brüder Timo und Lars Heintz wechseln aus dem Ellental an den Neckar und sind die ersten offiziellen Neuzugänge für die kommende Saison bei den Heilbronner Amateuren.

Timo Heintz ist in der Regionalliga Südwest ein bekannter Stürmer, der durch seine robuste Spielweise für gegnerische Spieler unangenehm zu spielen ist. In 172 Spielen gelangen ihm 77 Tore und 105 Vorlagen - bei 780 Strafminuten.

Auch sein jüngerer Bruder Lars wird eine Bereicherung für das Team von Pavol Jancovic sein. 50 Scorerpunkte (14 Tore/ 36 Vorlagen) in 109 Spielen sind für einen Verteidiger eine gute Bilanz. „Lars steht für schnelles, schnörkelloses und vor allem diszipliniertes Eishockey“, so Timo über seinen Bruder.

„Sicherlich ist uns beiden ein Vereinswechsel nicht leicht gefallen. - Immerhin ist unsere ganze Familie über die vielen Jahre mit den Steelers verwurzelt. Doch die neue Herausforderung und die zahlreichen bekannten Gesichter haben uns die Entscheidung erleichtert“, sind sich die Brüder einig.

Wir sagen „herzlich Willkommen“ in Heilbronn und wünschen Euch, dass ihr Eure Ziele mit den Eisbären erreicht!

#hec #eisbärenheilbronn #heilbronn #eishockey #live4yourcolors #wirsindhec #eishockeymitherz #truelove #regionalligahockey #amateure #ccm #eastontownhockey
... See MoreSee Less

View on Facebook

29.05.20

Mad Dogs Mannheim mit einem dringend benötigten Transfer-Coup.

Durch den Abgang des langjährigen und zuverlässigen Stürmers deRaaf wurde ein Loch in die Mannheimer Offensive gerissen. Jedoch kann dieses durch einen neuen Leistungsträger gestopft werden. Die Mad Dogs Mannheim konnten den DEL-2 erfahrenen Tobias Kirchhofer verpflichten.

Vorletztes Jahr lief er noch für die Bayreuth Tigers auf. Dort absolvierte er 40 Spiele in denen er in seiner Rookie Saison ein Tor erzielet und drei auflegte. Auch wenn er in seinem Jahr dort nicht zum Top-Scorer wurde, so bringt er sehr viel und dringend benötigte Erfahrung aufs Eis. seine Ausbildung zum Eishockeyspieler lief in Bayern ab, wo er unter anderem für Bad Tölz in der DNL unterwegs war.

Die Gründe für seinen Wechsel nach Mannheim sind private und berufliche. Ab Oktober will er ein duales Studium in Mannheim beginnen. Das Eishockey kann und will er jedoch nicht aufgeben, weßhalb er zu den Kurpfälzern in den Kader rückt.

Das Team inklusive Trainerstab heißen Tobias freudigst in Mannheim willkommen. Aufgrund der starken Verjüngung des Teams, ist seine Erfahrung wichtig um mit guten Beispiel das junge Team zu führen.

#CCM #EastonTown #MadDogsMannheim #TrustTheProgress #fürMannheim
... See MoreSee Less

View on Facebook

28.05.20

< EISBÄREN HEILBRONN 20/21 >

In Zeiten „wie diesen“ sind sogar Mannschaftsbilder etwas anders....

• 1,5m Abstand ✅
• HEC/EISBÄR -MUNDSCHUTZ ✅

Einfach vorbildlich! 👍

Ihr wollt wissen, warum uns einige Spieler den Rücken zudrehen? - Bleibt gespannt... bald erfahrt ihr mehr!

P.S.: leider konnten heute noch nicht alle Spieler dabei sein...

#hec #eisbärenheilbronn #heilbronn #eishockey #live4yourcolors #wirsindhec #eishockeymitherz #truelove #regionalligahockey #amateure #ccm #eastontown
... See MoreSee Less

View on Facebook

28.05.20

Neues Vereinslogo steht zur Debatte.

Der Umbruch in der ersten Mannschaft geht voran, aber auch der Verein selbst will die Weichen in Richtung Zukunft stellen. Dazu gehört die Wahl eines neuen Logos.

Die erste Mannschaft will das unten angehängte Foto zum neue Logo wählen lassen, da es modern wirkt und im gesamten ein Upgrade ist. Die alten farben bleiben erhalten und bekommen neuen Glanz. Aus dem alten gelb wird ein edles gold-gelb. Auf den verrückten Hund verzichten ist unmöglich, im neuen Logo wird er aggressiver und auf den Kopf beschränkt dargestellt. Der Schriftzug unterhalb gibt dem neuen Logo den letzten Schliff und lässt die Mad Dogs in einem neuen Licht erstrahlen.
Weiter lässt sich der Kopf auch ohne Schriftzug leichter auf Merchandise-Produkten vermarkten.

Ob es nun zum neuen Logo kommt, hängt am gesamten Verein. Wir bitten alle Spieler und Eltern in weiser Voraussicht auf die Zukunft des Vereins und des eigenen Nachwuchses diesen Vorschlag anzunehem. Auch wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter den aktuellen Hund sehr mag, spätestens im Jugend-Bereich ist der Hund nicht mehr altersgemäß und für die Senioeren erst recht nicht. Gehen wir gemeinsam diesen neuen Weg, den Weg hin zu neuen Mad Dogs!

Lasst uns den Mad Dog ins 21. Jahrhundert holen!!!

#CCM #EastonTown #MadDogsMannheim #TrustTheProgress #fürMannheim
... See MoreSee Less

View on Facebook

24.05.20

*** KADERNEWS ***

Neuzugang bei den Hornets!
*********************************

Heute verkünden wir den ersten offiziellen Neuzugang für die Spielzeit 2020/2021.

Die Defensive der Hornets erhält Zuwachs. Tim Brenner wechselt von den Eisbären Eppelheim nach Zweibrücken.
Tim ist 1994 in Heidelberg geboren und besuchte im Alter von 3 Jahren die Laufschule in Eppelheim. Mit 10 Jahren wechselte er nach Mannheim und durchlief dort alle Jugendabteilungen des MERC. Nach einem Jahr in der DPL, kam der Industriekaufmann zurück nach Eppelheim und stand von 2014 bis 2020 im Regionalliga Team der Eisbären. 2018 folgte ein kurzes Intermezzo bei den Baden Rhinos, für die er neun Partien absolvierte.

Die Statistik des gelernten Verteidigers kann sich sehen lassen. In 135 Spielen in der Regionalliga Südwest gelangen ihm 30 Tore und 68 Vorlagen. 98 Scorerpunkte sind für einen Verteidiger eine beeindruckende Bilanz. Tim ist spiel – und zweikampfstark, hat ein sehr gutes Auge und überzeugt mit einer schnellen Spieleröffnung. Zudem setzt er immer wieder Akzente in der Offensive. Seine wenigen Strafzeiten zeigen von einer stets fairen Spielweise.

Wir sind glücklich und sehr stolz, dass sich einer der stärksten Verteidiger der Liga für einen Wechsel zu den Hornets entschieden hat, zumal gefühlt die ganze Liga hinter Tim her war.
Der Rechtsschütze ist 1,80 m groß und wiegt 82 kg. Neben dem Eis geht Tim regelmäßig ins Fitnessstudio oder steht auf dem Tennisplatz.

Tim über seinen Wechsel zu den Hornets:
„Ich habe schon sehr lange mit Zweibrücken geliebäugelt. Vor zwei Jahren hätte es schon fast geklappt! Jetzt ist einfach der richtige Zeitpunkt gekommen. Ich bin sehr ehrgeizig und möchte oben mitspielen. Man kennt die Atmosphäre und die großartigen Fans in Zweibrücken. Zudem kenne ich viele meiner zukünftigen Mannschaftskollegen, sowie das ganze Umfeld in Zweibrücken. Die Stimmung in der Eishalle ist klasse und die Hornets haben eine wirklich coole Truppe. Nachdem ich mit den Eisbären die Vizemeisterschaft feiern konnte, ist mein Ziel ganz klar - die Meisterschaft! Allerdings zählt nicht nur der sportliche Erfolg, sondern auch der Spaß! Somit hat das Gesamtpaket EHC Zweibrücken am besten für mich gepasst. Daher habe ich auch gleich für zwei Jahre bei den Hornets unterschrieben.“

Tim wird mit der Rückennummer 94 auflaufen.

Herzlich willkommen im Team der Hornets Tim!!
... See MoreSee Less

View on Facebook

23.05.20

www.rebels-stuttgart.com/2020/05/21/stuttgarter-urgestein-bleibt/ ... See MoreSee Less

View on Facebook

12.05.20

Chronik-FotosHeute Abend ist #throwback Zeit!

Live auf Facebook zeigen wir euch das Halbfinalspiel zwischen den @eisbaerenheilbronn und dem @ehczweibrucken
Um 20 Uhr geht's los. Schaltet ein!

#relive #online #throwback #new #heilbronn #eishalle #schlittschuh #hec #ice #playoffs
... See MoreSee Less

View on Facebook

12.05.20

Der Kader der Mannheimer Buwe vergrößert und verjüngt sich weiter.

Die Mad Dogs Mannheim können für die nächste Saison weitere Neuzugänge bekannt geben. Bis dato sind schon vier neue Spieler gefunden, welche nächste Saison mitmischen werden. Einer davon ist Marvin Maginot.

Der 19-jährige Verteidiger spielte bis 2016 bei den Jungadlern bevor er zum MERC wechselte um dort in der DNL2 und DNL3 Erfahrung zu sammeln. In den drei Jahren dort, lief er in 82 Spielen auf und sammelte 17 Punkte.

Momentan arbeitet Marvin als Kellner bei Dolceamaro, wird jedoch ab dem ersten Oktober ein duales BWL Studium beginnen.

Zu seiner Entscheidung für die Mad Dogs zu verteidigen sagte er, dass er hier die beste Möglichkeit sieht um in Mannheim in die Regionalliga einzusteigen.

Die Mannschaft und der Trainer-/ Betreuerstab heißen Marvin herzlichst willkommen.

#CCM #EastonTown #MadDogsMannheim #TrustTheProgress #fürMannheim
... See MoreSee Less

View on Facebook

05.05.20

Erster Neuzugang für die Mad Dogs

Luca Lather wird ab Herbst die Mannheimer Defensive verstärken. Der 20-jährige spielet die letzten drei Jahre für den Stadtrivalen MERC in der DNL-2 und DNL-3. Dort absolvierte er 75 Spiele und sammelte 12 Punkte. Luca verbrachte seine Jugend bereits bei den Mad Dogs und kehrt nun zurück zu seinen Wurzeln.
Neben dem Eishockey studiert Luca in Heidelberg BWL. Der 1,95m große und 104kg schwere Verteidiger erklärte seinen Wechsel zu den Mad Dogs damit, dass er den Verein als optimales Umfeld sieht um in der Regionalliga Luft zu schnuppern und den Seniorenbereich kennen zu lernen. In der neuen Saison wird er dann, aller Voraussicht nach, mit der Rückennummer 29 auflaufen.

Die erste Mannschaft heißt den Rückkehrer herzlich willkommen und sieht mit ihm einer stabileren Defensive entgegen.

#CCM #EastonTown #MadDogsMannheim #TrustTheProgress #fürMannheim
... See MoreSee Less

View on Facebook

03.05.20

Die Mad Dogs präsentieren ihren neuen Trainer.

Lange hat es nicht gedauert einen Nachfolger für den ausgeschiedenen Sascha Trivunov zu finden. Und fündig wurde das Team mit einem erfolgreichen Trainer aus dem Inlinehockey. Sven Reutter wird ab sofort das Geschehen hinter der Mannheimer Bande leiten. Der 43-jähirge Familienvater begann seine Laufbahn als Spieler, wechselte vor 20 Jahren aber die Position und coachte von dort an Teams. Der gelernte Immobilienmakler konnte sich im Inlinehockey als Coach der deutschen Nationalmannschaft und des ISC Mannheim einen guten Ruf erarbeiten und gewann die deutsche Meisterschaft sowie den Pokal. Er bringt einiges an Erfahrung aufs Eis und wird den Umbruch innerhalb der Mannschaft mit leiten.

Kapitän Udo Sofian begrüßt diese Personalentscheidung, da er Sven aus dem Inlinehockey kennt und ihn als "einen der kompetentesten Trainer die ich kenne" bezeichnet.

Wann das Team unter dem neuen Headcoach das erste Mal zusammenkommt und trainieren kann, ist aufgrund der aktuellen Situation noch nicht absehbar. Das Team und der Verein begrüßen Sven Reutter herzlich und freuen sich auf die nächste Saison und die Zusammenarbeit.

#CCM #EastonTown #MadDogsMannheim #TrustTheProgress #fürMannheim
... See MoreSee Less

View on Facebook

01.05.20

Trainerwechsel bei den Mad Dogs Mannheim

Nach jahrelanger Arbeit bei den Mannheimern, viel Arbeit und Fleiß wird Sascha Trivunov die Mannschaft verlassen. Sascha stand nun neun Jahre hinter der Bande und kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken.

Mit den Mad Dogs erlebte er gleich zwei Mal den Aufstieg in die Regionalliga in der sich das Team, auch dank seiner Coachingfähigkeiten, seit 3 Jahren halten kann. Viele junge Spieler konnten unter ihm reifen, wachsen und sich sowohl sportlich als auch sozial weiterentwickeln.

Nachdem die letzte Saison überhaupt nicht nach Plan verlaufen war und es nun innerhalb des Vereins und der ersten Mannschaft ein Umbruch geben wird, hat sich auch Coach Trivunov für eine neue Herausforderung entschieden. Verloren geht der 48-jährige der Liga jedoch nicht. Nur lassen wir es an seinem neuen Verein dies zu offenbaren.

„Als Kapitän und langjähriger Spieler möchte ich mich an dieser Stelle ebenfalls sehr bei dir bedanken.
Was du für die Mannschaft und den Verein geleistet hast, wird unvergessen bleiben! Wir als Mannschaft wünschen dir für deine private als auch sportliche Zukunft viel Erfolg und alles Gute.“

Ein Nachfolger für den Posten des Head-Coach ist bereits gefunden und wird die nächsten Tage vorgestellt.

#CCM #EastonTown #MadDogsMannheim #fürMannheim #TrustTheProgress
... See MoreSee Less

View on Facebook

16.04.20

m.facebook.com/story.php?story_fbid=3090781640972999&id=100001235797290www.baden-rhinos.com/de/news/2020/04/Neuzugang-bei-den-Rhinos.html ... See MoreSee Less

View on Facebook

11.03.20

Damit enden auch die diesjährigen Play-offs und die RLSW wird sich ohne Meister in die Sommerpause verabscheiden 🙁 ... See MoreSee Less

View on Facebook

11.03.20

+++ EILMELDUNG aus dem Airpark +++

Cedrick Duhamel wird neuer Trainer bei den Baden Rhinos!
... See MoreSee Less

View on Facebook

07.03.20

Das Finale steht fest ...
Der amtierende Meister Bietigheim trifft auf den früheren Serienmeister Heilbronn.
... See MoreSee Less

View on Facebook

06.03.20

Wie geil ist das denn !?! Wir stehen nach einem mega geilen Spiel im Finale der Regionalliga Südwest!

#HEC #eisbärenheilbronn #RLSW #Playoffs #wirsindhec #eishockey #heilbronn #Finale
... See MoreSee Less

View on Facebook

02.03.20

Meine Nerven, was für ein geiles Spiel unserer Eisbären! - Wir gewinnen das erste Playoffspiel in Zweibrücken! ... Und die Jungs sind heiss auf mehr!!!!

#hec # eisbärenheilbronn #playoffs #rlsw #geilezeit
... See MoreSee Less

View on Facebook

01.03.20

JETZT GEHT‘S LOS ! - Halbfinale gegen Zweibrücken

Die reguläre Saison in der Regionalliga Südwest ist vorbei. Mit dem Erreichen der Playoffs haben die Eisbären Heilbronn ihr erklärtes Saisonziel bereits erreicht.

Die diesjährige K.O.-Runde gegen die Zweibrücken Hornets ist die gleiche Paarung, wie im letztjährigen Playoff-Halbfinale. In dieser konnte sich mit zwei Siegen Zweibrücken durchsetzen. Auch dieses Jahr sieht es so aus, als ob die Hornets die Nase vorne haben könnten.

Es den Hornets so schwer wie möglich zu machen, möglichst sogar die „Suppe zu versalzen“, darüber sind sich die Jungs um das Heilbronner Trainerduo Jancovic/Maruschka einig. „Für uns ist das eine Zugabe und darauf haben wir hingearbeitet“ so Eisbären-Stürmer Aiden Wagner. Und weiter: „Wir müssen ins Spiel kommen, dann ist alles offen.“

„Nachdem wir Anfang des Jahres Aiden Wagner und Artem Klein erst noch in die Mannschaft einbinden mussten, haben wir uns jetzt gefunden und sind eine intakte Mannschaft. Wir wissen was wir gegen Zweibrücken bisher falsch gemacht haben und werden das Abstellen“ fügt Pavol Jancovic noch hinzu.

Für beide Mannschaften ist klar, dass die Hauptrundenspiele jetzt nicht mehr zählen. Nur wer sein bestes Eishockey zeigt kommt in die Endrunde!
... See MoreSee Less

View on Facebook
Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/1/9/6/rlsw.net/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4798